Immer mehr Mitarbeiter.innen arbeiten heute mindestens teilweise oder sogar permanent im Homeoffice: die Zusammenarbeit von Menschen hat sich dadurch immer stärker dezentralisiert und weitgehend virtualisiert.

<aside> 🎯 eicker.work

</aside>

<aside> đź“® Gerrit@Eicker.work

</aside>

Hinzugekommen ist daneben die hybride Arbeit von Teams, die sowohl vor Ort als auch remote zusammenarbeiten, was zusätzliche Anforderungen an die Organisation und Werkzeuge stellt.

đź“‹ Inhaltsverzeichnis

🏡 Produktive Zusammenarbeit

Als Entscheider.in und Führungskraft in Ihrer Organisation wissen Sie nur allzu gut, wie wichtig eine effiziente Arbeitsorganisation ist. Insbesondere im Homeoffice und bei hybrider Arbeit stellen sich jedoch regelmäßig neue Herausforderungen:

Wie können Sie sicherstellen, dass Ihre Mitarbeitenden auch von zu Hause aus produktiv arbeiten können? Wie können Sie bestehende organisatorische Abläufe umstrukturieren, um den neuen Anforderungen gerecht zu werden?

▶️ Homeoffice Beratung

<aside> 📅 Gesprächstermin

</aside>

<aside> đź“… Erstes Kennenlernen

</aside>

Genau hier setzt unsere Beratung an: Wir arbeiten selbst bereits seit 1998 intern aber auch mit Kunden remote zusammen und haben daher eine langjährige Erfahrung in organisatorischer, methodischer und technischer Hinsicht.

Wir helfen Ihnen sehr gerne dabei, sämtliche Vorzüge von Homeoffice und hybrider Arbeit optimal für sich zu nutzen und Ihre Mitarbeitenden effizient zu führen. Und wir verstehen, dass der Übergang ins Homeoffice ganz sicher nicht einfach ist.

🧑‍💻 Mitarbeiter.innen

Unsere Homeoffice-Beratung hilft Ihnen dabei, die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeitenden zu verstehen und die richtigen Maßnahmen zu ergreifen, um die Produktivität im Homeoffice zu maximieren. Viele der beispielhaften Punkte können Sie sicherlich gut nachvollziehen.

<aside> 📅 Gesprächstermin

</aside>

<aside> đź“… Erstes Kennenlernen

</aside>

  1. Flexibilität: Viele Mitarbeitende schätzen die Flexibilität, die das Arbeiten von zu Hause aus mit sich bringt. Sie können ihre Arbeit besser an ihre individuellen Bedürfnisse und Verpflichtungen anpassen und dadurch eine bessere Work-Life-Balance erreichen.
  2. Höhere Autonomie: Im Homeoffice haben Mitarbeiter.innen oft mehr Freiheit und Autonomie bei der Erledigung ihrer Aufgaben. Sie können ihre Arbeit selbst besser organisieren und haben mehr Kontrolle über ihre Arbeitsumgebung.
  3. Weniger Ablenkungen: Für viele Mitarbeitende kann das Büro ein sehr ablenkender Ort sein. Im Homeoffice können sie sich besser konzentrieren und ihre Arbeit daher weitaus schneller erledigen.
  4. Weniger Pendelzeit: Durch das Arbeiten im Homeoffice sparen Mitarbeitende Zeit und Geld, die sie normalerweise für den täglichen Arbeitsweg aufwenden würden. Dies kann dazu beitragen, den Stresspegel zu reduzieren und die Lebensqualität zu verbessern.
  5. Mehr Zeit mit der Familie: Für Mitarbeiter.innen mit Kindern kann das Arbeiten von zu Hause aus bedeuten, dass sie mehr Zeit mit ihrer Familie verbringen können. Sie können sich besser um ihre Kinder kümmern und sind in der Regel flexibler bei der Vereinbarung von Arztterminen oder anderen Verpflichtungen.

🏢 Produktive Organisation

Ganz offensichtlich führen viele Vorteile auf Seiten der Mitarbeitenden geradezu automatisch zu einer erhöhten Produktivität der Organisation, was heute durch eine Vielzahl von Studien gut belegt ist. Wieder werden Sie die Beispiele gut nachvollziehen.

<aside> 📅 Gesprächstermin

</aside>

<aside> đź“… Erstes Kennenlernen

</aside>

  1. Höhere Zufriedenheit: Mitarbeitende, die im Homeoffice arbeiten, können eine bessere Work-Life-Balance erreichen und sind oft zufriedener mit ihrem Arbeitsplatz. Zufriedene Mitarbeiter.innen sind in der Regel produktiver und engagierter in ihrer Arbeit.
  2. Höhere Bindung: Mitarbeitende im Homeoffice sind oft zufriedener mit ihrem Arbeitsplatz und haben eine höhere Bindung an die Organisation. Dadurch ist die Fluktuation geringer und es werden Kosten für Neueinstellungen und Einarbeitungen gespart.
  3. Höhere Motivation: Mitarbeiter.innen im Homeoffice können sich besser auf ihre Aufgaben konzentrieren und fühlen sich oft motivierter, da sie ihre Arbeit in einer Umgebung ausführen können, die sie selbst gestaltet haben.
  4. Weniger Ausfallzeiten: Im Homeoffice können Mitarbeitende trotz persönlicher Verpflichtungen wie Arztterminen oder familiären Angelegenheiten arbeiten, ohne auszufallen. Das bedeutet weniger Ausfallzeiten für die Organisation und somit eine höhere Produktivität.
  5. Kosteneinsparungen: Durch das Arbeiten im Homeoffice können Organisationen Kosten für Büroflächen, Betriebskosten, Büroausstattung und -möbel einsparen, was sich positiv auf die Bilanz der Organisation auswirken kann.